Hulk – der größte Pitbull der Welt

Der Pitbull Hulk ist auf den Hinterbeinen 1,80m groß und wiegt knapp 80 kg. Damit ist er der größte Pitubll der Welt. Schon einen Preis von 1 000 000 € hat der Halter des Hundes für den Hund angeboten bekommen. Wie der Hund lebt und wie er trainiert wird sieht man in diesem Video:

Die besten Wachhunde der Welt

Fußballer, Botschafter und vollkommen durchschnittliche Menschen. Das sind die Kunden der beiden jungen Hundetrainer. Bis zu 30 000 € zahlt man für einen ihrer Wachhunde. Das Video zeigt, wie sie trainiert werden und wie die neuen Besitzer mit den Hunden klar kommen.

 

Vier Meter hochspringender Pitbull

Dieser Pitbull, namens Antara, kommt aus Mexico und kann eine Wand 4 Meter vertical nach oben laufen. Das ist schwer zu glauben, darum überzeuge dich am besten selbst mit diesem Video.

Handyaufspürender Hund

Das mag sich zu anfang komisch anhören. Wozu ein Hund der ein Handy aufspüren kann? Das lässt sich ganz einfach beantworten. Im Gefängnis sind Handys strengstens Verboten. Genau darum gibt es diese Hunde, damit möglichst kein Handy ungewollt an einen Häftling gelangt. Wie die Hunde arbeiten, wie sie trainiert werde und wie ein Häftling sogar einmal dank einem Handy aus dem Gefängnis ausbrechen konnte, erfährst du im nachfolgenden Video.

Zeus – der größte Hund der Welt

2012 wurde die Deutsche Dogge „Zeus“ als größter, lebender Hund der Welt in das „Guinnes Buch der Rekorde“ eingetragen. Zwei Jahre später starb leider der riesige Hund, der etwa zwanzig Zentimeter größer war als durchschnittliche Doggen, mit nur fünf Jahren. Zeus war fast 1, 12 m groß, gemessen von der Pfote bis zum Rücken. Der riesige Hund lebte in Otsego im US- Staat Michigan. Er wog über siebzig Kilogramm und fraß beachtliche 13, 6 kg Fleisch und Trockenfutter täglich. Seine Lieblingsspeisen waren Hühnchen, Hamburger und Rührei. Stellte „Zeus“ sich auf die Hinterbeine, war er so groß wie ein Basketballer: 2,13 m und konnte seine Hundehalter mit dem Schwanz beim Spielen schon einmal zu Fall bringen.

Zum Schluss etwas Unterhaltung

Solltest du bereits all deine Recherchen gemacht haben, so kannst du die hier noch etwas Unterhaltung holen, bevor du unsere Seite verlässt. Wir hoffen du hattest einen schönen Aufenthalt.